HighEnd Tonarm Lignum L – die Stand-alone-Lösung mit eigener Basis

Fotografie TA Lignum:  Angela Francisca Endress

Unser Tonarm Lignum L verfügt mit einer 15kg schweren Basis über ausreichend Standfestigkeit und eignet sich für die Aufstellung neben einem Masselaufwerk, das mit zwei oder mehr Tonarmen betrieben werden möchte und das auf seinem Chassis dafür keine Möglichkeit hat. Man stellt diesen Tonarm einfach daneben und erhält so ein Upgrade auf das vorhandene Laufwerk. Der Lignum L lässt sich nicht nur in der vertikalen, sondern auch in der horizontalen Richtung komfortabel einstellen. Dabei wird die Auswahl (und somit der kreative Freiraum für Experimente) ermöglicht, zwischen zwei unterschiedlichen Kröpfungswinkeln hin- und herzuwechseln: Entweder nach Baerwald oder mit Kröpfung 0 Grad. Das Tonarmrohr ist ausgesprochen schwingungsgedämpft und steif in allen Bestandteilen. Es besteht aus Carbon und ist auf der gesamten Länge mit einem Holzmantel bedämpft. Die Lagerung vereint die Vorteile kardanischer- und Einpunktlagerung: Es handelt sich um ein stabilisiertes Einpunktlager. Für eine vereinfachte Tonabnehmermontage lässt sich das Headshell ohne eine zusätzliche Kabeltrennstelle abnehmen. Es sind alle Anschlussvarianten für den Signalausgang möglich – auch mit XLR Stecker. Unsere Tonarme werden individuell konfektioniert. 

 

 

 

 Der Lignum L im Überblick:

 

  • 12,2 Zoll Armrohr aus Kohlefaser mit einer bedämpfenden Ummantelung aus heimischen Hölzern,
  • handpolierte Holzoberflächenbeschichtung mit Schellack,
  • stabilisierte Einpunktlagerung,
  • geeignet für Masselaufwerke von 140mm bis 185mm Höhe (abweichende Höhen jedoch auf Anfrage möglich),
  • abnehmbares, besonders steifes Headshell mit geklemmter Steckverbindung
    – für eine vereinfachte Tonabnehmermontage und Azimutheinstellung,
  • Vertikalverstellung (VTA-Einstellung) mit Gewindespindel (Verstellbereich 30mm),
  • Horizontalverstellung (Montageabstand-Einstellung) mit Gewindespindel (Verstellbereich 30mm),
  • unterschiedliche Kröpfungswinkel: Baerwald oder 0° Grad,
  • Tonarmkabel Cardas HSL PCC ER mit versilbert-rhodinierten Kontakten,
  • lieferbare Anschlußvarianten (Masse-Leitung separat geführt): XLR, Cinch, DIN M (SME 5-polig),
  • weitere Anschlussoption: durchgehendes Kabel von Headshell bis Phonovorstufe auf Anfrage,
  • Alle Bestandteile werden in Deutschland entwickelt und gefertigt.

 

 

 

 

Preisliste & Datenblatt TA Lignum L
2020_arsmachinae_preisliste_LignumL.pdf
PDF-Dokument [249.3 KB]

Unser bedämpfter Laufwerktisch UMAI eignet sich aufgrund seiner Abmessungen hervorragend, um Plattenspieler und zusätzliche Tonarme aufzunehmen.

<< Neues Textfeld >>

HighEnd Tonarm Lignum L mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten.

Entwickelt und hergestellt in Deutschland.