Hörveranstaltung "Besondere Klangerlebnisse" im Hofbräuhaus Coburg

Am 24. Juli 2021veranstalten mir in Zusammenarbeit mit weiteren Herstellern von highend-Komponenten, u.a. Lautsprecherhersteller Wolf von Langa, einen audiophilen Hörtag. Im Mittelpunkt steht unser Plattenspieler TM1. Dieser kann in einer persönlichen, jeweils 45-minütig dauernden Hörsession mit eigens mitgebrachten Schallplatten oder mit unseren Vorführ-Vinylscheiben angehört werden. Anmeldung und Terminabsprache erfolgt über die Designwerkstatt Coburg.

LP – Ausgabe 01/2021:  Plattenklemme ARS M1 Bericht

Auch in der Ausgabe 01/2021 der LP wird über unsere Plattenklemme berichtet. Das Angebot, sie für eine Woche kostenlos zu testen, wird von unseren Kunden gerne angenommen. Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen und das viele Lob, das wir erhalten. Es macht uns stolz, ein so tolles Produkt anbieten zu können.

FIDELITY:  Plattenklemme ARS M1 im Test

Im Magazin FIDELITY, Ausgabe Nr. 52 06/2020 erscheint auf Seite 20/21 ein Bericht über die Plattenklemme ARS M1 mit dem Titel "Wunder gibt es immer wieder..."

Wir freuen uns über die Bestätigung:

 

"Auf allen Laufwerken nahm deutlich nachvollziehbar die klare Definition einzelner Töne zu. Jedes Schallereignis wirkte deutlicher umrissen, der Raum entsprechend sauberer eingeteilt. Spannenderweise erfolgte keine tonale Färbung, was bei den meisten anderen Gewichten der Fall ist. Normalerweise muss man das zum Laufwerk passende Zubehör suchen, die M1 passte auf Anhieb überall, da sie sich tonal nicht einmischt und lediglich aufräumt."   

                                                                                                        Stefan Gawlick, FIDELITY Nr. 52 – 06/2020

Hier gehts zum Test auf FIDELITY online

 

 

Image Hifi 6/2020: Unser Plattenspieler M1 wird vorgestellt

In der Ausgabe 6/2020 wurde unser Plattenspieler M1 in einem 14seitigen Testbericht vorgestellt. Wir freuen uns über die positive Resonanz.

 

"Der ars machinae Plattenspieler ist ein hervorragender Newcomer in seiner Spielklasse, die mit potenten Konkurrenten gespickt ist. Dem Teamwork aus Maschinenbau-Ingenieur und Produkt-Designerin ist ein zeitlos schönes, kompaktes Industrie-Design gelungen, dessen perfekt abgestimmte Tonarm-Laufwerkskombination und sein im besten Wortsinn neutraler Klang ihn zu einer Art Instant-Klassiker machen. Jahrzehntelange Erfahrung in der Konstruktion großer Werkzeugmaschinen und die daraus resultierende Sicherheit in der Kombinatorik verschiedener Materialien sowie diese luftige, untechnische Ästhetik suggerieren eine Einfachheit und Leichtigkeit, die man nur mit Meisterschaft erreichen kann." 

                                                                                                                      Christian Bayer, image-hifi.com

 

Plattengewicht ARS M1: Besserer Klang dank 3-D Druck

Unsere Plattenklemme ARS M1 wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth entwickelt. Ein Fachbeitrag hierüber ist in der Zeitschrift additive - Das Magazin für generative Fertigung vom 4. August 2020 erschienen. Hier geht es zum Artikel.

 

 

Fallstudie Plattenklemme ARS M1 von Ars Machinae
weiterführende Informationen über die Zusammenarbeit mit dem 3D-Druck Anwendungszentrum mit Ars Machine bezüglich der Plattenklmme ARS M1
Fallstudie_Entwicklung und additive_Fert[...]
PDF-Dokument [1.0 MB]

Plattenspieler M1: Gewinner des 2020 EPDA-Designpreises

Unser Plattenspieler M1 gewinnt den European Product Design Award 2020.

Hier der Link zum EPDA

 

Berlin im September 2020: Unser Plattenspieler M1 wurde für den Bundespreis Ecodesign vorgeschlagen.

Er ist vom 22.09. bis 28.09.2020 in einer Ausstellung im Metropolenhaus Berlin zu sehen.

 

 

 

Test Plattenspieler M1

lp Magazin für Analoges Hifi & Vinyl-Kultur

Unser Plattenspieler mit Tonarm M1, unsere Plattenklemme Ars M1 sowie Tonarm Lignum L und der

Laufwerk-Tisch UMAI wurden in der Plattenspieler-Spezial-Ausgabe des Magazins Lp 5/20 getestet.

 

Hier drei Zitate zum M1 aus dem Testbericht von Lp-Redakteur Thomas Schmidt:

 

Spontan fallen mir Begriffe wie „edel“, „hochwertig“, „aristokratisch“ ein, wenn die ersten Töne nach der Einlaufrille erklingen.“

 

„Und der M1 ist ernsthaft gut als Laufwerk – er klingt groß, geradezu unantastbar trotz seiner überschaubaren Abmessungen.“

 

„Räumliche Übersicht, Fein- und Grobdynamik loten die Möglichkeiten des Mediums Schallplatte voll aus. Je besser die aufgelegte Scheibe ist, desto mehr spielt sich die Kombination frei von irgendwelchen technischen Details und Überlegungen, sondern lässt einzig und alleine die Musik sprechen. Kann man mehr über die Klasse von Ars Machinae sagen?“

 

Und noch ein Zitat aus dem Testbericht von Lp-Redakteur Thomas Schmidt zum Thema Plattenklemme:

 

Und sogar in der 800 Gramm schweren Plattenklemme steckt eine Menge konstruktiver Arbeit – sie wurde immerhin zusammen mit dem Fraunhofer-Institut entwickelt und besitzt im Inneren Kammern, die mit einem hoch dämpfenden Pulver gefüllt sind. Interessanterweise brachte das Gewicht auf dem M1 selbst gar keine Steigerung mehr, was klar für die hohe Qualität des Laufwerks spricht. Auf Fremdfabrikaten mit "klingelnden Tellern" ist die Wirkung dagegen in einem Bereich zwischen "deutlich" bis "frappierend".

 

hifitest.de

Der Plattenspieler M1 wurde auch bei hifitest.de getestet. Hier geht´s zum Bericht.