ARS M1

Plattengewicht mit integriertem Pulverdämpfer / record clamp with powder damper

Die Plattenklemme /Plattengewicht ARS M1 ist eine innovative Entwicklung aus dem Hause ARS MACHINAE. Sie erfüllt nicht nur ihre Aufgabe als Gewicht, die Schallplatte an den Plattenteller zu drücken.  Sie sorgt darüber hinaus für eine Klangverbesserung durch ihren integrierten Pulverdämpfer. Die neuartige Bedämpfung mittels einer von ARS MACHINAE entwickelten Pulverfüllung entfaltet ihre Wirkung auf allen für sie geeigneten Laufwerken. Sie dämpft Störschwingungen in allen Frequenzbereichen. Das sorgt für einen räumlichen Klang.

 

Und noch ein Tipp: Sollten Sie ausnahmsweise einmal nicht Schallplatte sondern CD hören empfehlen wir, Ihre Plattenklemme ARS M1 während des Abspielens auf das Gehäuse Ihres CD-Players zu legen. Sie hören den Unterschied. Denn der integrierte Pulverdämpfer bedämpft auch die Schwingungen des CD-Players.

 

Alle Vorteile im Überblick:

 

  • ergonomisches Design
  • optimale Bedämpfung durch innovative Technologie (die Prototypenentwicklung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut und der Universität Bayreuth)
  • Material: Gehäuse aus Aluminium mit integriertem Pulverdämpfer
  • Gewicht: 500 g
  • Maße: h= 30,5mm; Durchmesser: 90mm
  • Spaßfaktor: extrem hoch

 

Die Plattenklemme ARS M1 wurde im Magazin Lp, Ausgabe 5/20 getestet. Hier geht´s zum Pressetext.

 

* Nutzen Sie unseren kostenlosen Testservice. Sie erhalten eine Plattenklemme von uns und können diese
   für eine Woche testen und gratis zurücksenden. Bei Gefallen erhalten Sie dann

   eine neue Plattenklemme in der chicen Metalldose mit einem signiertem Unikat in limitierter Auflage.

  Kauf erfolgt über Rechnung. Bestellung über e-mail. Nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Wir geben den ermäßigten Steuersatz des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets an unsere Kunden weiter und ermäßigen den Umsatzsteuersatz vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 von 19 % auf 16 % auf alle Produkte.

 

 

 

 

Info & Preise
Preis und Infos _Clamp_ARS M1.pdf
PDF-Dokument [245.3 KB]